Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Suche Fliehkraftregler

Suche Fliehkraftregler 07 Apr 2019 23:20 #1

Ich habe jetzt einen anderen gefunden ;) B) nur 1 Tropfen pro 2 Minuten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Suche Fliehkraftregler 06 Mär 2019 16:51 #2

Ich habe heute mein FKR getestet und das Ergebnis..........:(

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Suche Fliehkraftregler 14 Jan 2019 15:22 #3

Ahoi gerhard

in kooperation CLub NL & Club D läuft gerade ein solches Projekt Fliehkrafttregler und Lenkung .....

Grüße
Volker
Folgende Benutzer bedankten sich: KR-GE-70H

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Suche Fliehkraftregler 12 Jan 2019 20:48 #4

Hat sich zu dem Thema eigentlich was getan?

Frage:
Was spricht aus technischer Sicht dagegen den Kanal im Schiebergehäuse minimal zu erweitern um dann einen passenden Schieber
entspechend auf 1/1000stel genau herzustellen/drehen?

Macht Citrotech in NL etwas anderes?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Suche Fliehkraftregler 19 Dez 2016 21:00 #5

Ich glaube nicht, dass hier wer entmutigt wird. Wir müssen nur mal ein Teil finden, das wer zerlegen darf. Und wir brauchen einen, der es halt angeht.
Ist ja nicht so einfach zu machen wie eine gedrhte Unerlegscheibe.

Kriegen wir aber. Wenn ich die Teileliste vom Club sehe, frag ich mich immer wann Ihr das alles bauen lasst, wer das alles managt und finanziert- es geht halt doch!

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Suche Fliehkraftregler 19 Dez 2016 19:51 #6

Uwe.v11 schrieb: Vermaßte Zeichnung mit Toleranzen
Und welches Material,bzw welche Oberflächenhärte.
Dann könnte ich das angehen.
Gruß Uwe


Hallo Uwe, danke für dein Engagement, genau das braucht der Club. Lass dich nicht entmutigen, auch wenn es mehrerer Anläufe bedarf.

Wenn der Club unterstützen kann, bitte melden, danke.

Es grüßt der Vorstand

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Suche Fliehkraftregler 19 Dez 2016 18:18 #7

Ich habe noch 2, aber neu überholt. Die gehen nicht raus.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Suche Fliehkraftregler 19 Dez 2016 14:25 #8

Neulich hatte doch jemand ein NOS FKR-Teil auf ebay geschossen. Das könnte man doch perfekt vermessen.
Andy hat sonst bestimmt auch noch 4 oder 5 auf Lager.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Suche Fliehkraftregler 19 Dez 2016 13:27 #9

Ich fürchte, Maße und Materialgüten muss man vom Altteil abnehmen, und auf heutige Technologien umentwickeln. Einfach nachbauen ist bei Cit meist nicht machbar. und Zeichnungen kriegen wir sicher auch keine, einerseits rückt Cit die sicher nicht raus, sollten sie die noch haben, andererseits würde der SM Club F sie auch nicht rausgeben, da die meinen, Cit- Teile dürften nur in F gebaut werden (eben wie die Bosch Einspritzung, die SKF Lager, die Rilsanleitungen, die Osram- Lampen usw).

Das Thema ist also nicht ganz banal, wird Zeit verschlingen, aber ein Umbausatz für die FKR wäre der Hit. Vor allem hätte es da einen Markt, wenn man schnell genug wäre, auch für CX, XM, DS und wo sonst noch.

Marktlücke erkannt, wer also ist der "Unternehmer"?? Wichtig ist dei Entwicklung bis zur Serienrauf, dann könnte man den Umbau alter FKR ggf einem Lieferanten übergeben.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Suche Fliehkraftregler 19 Dez 2016 00:53 #10

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Suche Fliehkraftregler 18 Dez 2016 18:01 #11

Vermaßte Zeichnung mit Toleranzen
Und welches Material,bzw welche Oberflächenhärte.
Dann könnte ich das angehen.
Gruß Uwe
aus der Toscana Deutschlands
DS und SM und C6 ,jetzt reichts :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Suche Fliehkraftregler 18 Dez 2016 10:30 #12

Aber Du wirst den Nachbau sicher nicht machen, oder irre ich mich da? Diese Präzisionsteile lassen sich leider nicht aus Konservendosen und Joghurtbechern bauen.

Frage ist doch, OB wer das angehen will. Selbiger sollte dann Support von wem bekommen, der sich auskennt, denn derjenige müsste ggf auch die Neuteile in einen alten FKR setzen und ausprobieren. Bis zur Freigabe.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Suche Fliehkraftregler 18 Dez 2016 08:49 #13

...Fotos der Innereien wären toll, wenn jemand welche machen könnte ?

Dann könnte man sich besser reindenken.

Carsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Carsten.

Suche Fliehkraftregler 18 Dez 2016 07:53 #14

Test Fliehkraftregler:
Druckanschluß mit 160bar.
Am Regelausgang Manometer anschließen.
Am Leckölausgang (das ist der kleine Anschluss) darf kein Öl austreten!!
Am Rücklauf (der größere Anschluss) MAXIMAL 5 - 10 Tropfen in einer Minute!
Bei der Vorbereitung des Tests den FKR entlüften! Das kann man durch merfaches drücken auf den Antrieb erreichen.
Der Druck sollte ca. 20bar, im ruhigen Zustand sein.

Bei einem CX FKR vor dem Umbau sind diese oder bessere Werte notwendig, sonst bringt das nichts, mit dem Umbau!!
Ein neues Teil hat Max. 1 Tropfen/min.!!!

Bei Instansetzungen ist oft auch ein Schaden im Bereich der Fliekraftgewichte. Die Feder ist ausgeglüht weil das Kugellager festgefressen hat, dadurch auch die Aufnahmepunkte der Gewichte irreperabel zerstört. Solch ein FKR ist Totalschaden! Bei einigen reicht es noch, durch Ersetzung von Feder und Kugellager, die Mechanik wieder instandgesetzt zu bekommen.

Jochen SM-13 schrieb: Korrigier´ mich mal einer von den cracks - aber ich meine, der grüngefüllte Schlauch ist der Lecköl-Schlauch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von D.Trompeter. Begründung: Ergänzung

Suche Fliehkraftregler 17 Dez 2016 19:05 #15

Das hört sich ja gut an. Bedarf ist sicher da. Nur wird man sicher nicht an die okinoolen Werkszeichnungen rankommen. Also muss man als Basis mal einen Teilesatz haben, den vermessen, aber dann auch erst mal noch Protos bauen und rumprobieren bei bis zu 240 Atü , ob alles dicht ist, aber bei Hitze nix klemmt.
Ergänzend könnte man heute evtl auch eine besondere neue und verschleißfestere Materialkombination versuchen. oder nicht wg unterschiedlichen Dehnverhaltens/Klemmen?

Da muss echt wer dran mit Ahnung. Wer übernimmt sowas?

Und wenn man es kann- nächster Schritt dann die Teile vom Höhenkorrektor, die aber im Regelfall nicht so gesucht sind wie die vom FKR.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Andy.

Suche Fliehkraftregler 17 Dez 2016 16:53 #16

Ich verkaufe die Schleifmaschinen dafür.
1000stel Toleranz ist kein Problem.
Ich kenne auch Drehereinen die das Rohteil machen könnten.
Uwe
aus der Toscana Deutschlands
DS und SM und C6 ,jetzt reichts :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Suche Fliehkraftregler 17 Dez 2016 15:14 #17

Uwe.v11 schrieb: Welches Teil verschleißt und gibt es keinen Ersatz?
Vielleicht kann ich das nachfertigen....
Uwe


Das problem......... Es verschleißt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Suche Fliehkraftregler 17 Dez 2016 14:31 #18

Die innere Kolbenbüchse in Verbindung mit sdem Kolben/Schieber. Sind einfache Drehteile. Nur mit 1000stel Toleranzen, die sind dicht ohne Dichtung.

Wäre sicher eine interessante ANchfertigung, wenn wer so oberpräzise Fertigungsmöglichkeiten hätte.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Suche Fliehkraftregler 17 Dez 2016 12:40 #19

Welches Teil verschleißt und gibt es keinen Ersatz?
Vielleicht kann ich das nachfertigen....
Uwe
aus der Toscana Deutschlands
DS und SM und C6 ,jetzt reichts :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Suche Fliehkraftregler 17 Dez 2016 09:03 #20

Korrigier´ mich mal einer von den cracks - aber ich meine, der grüngefüllte Schlauch ist der Lecköl-Schlauch.
Genau wie René vermutet, habe ich dessen Tropfgeschwindigkeit bei einem gegebenen Druck mit dem Ersatzteil aus dem CX verglichen.

Ach so, Andy, Du hast ausnahmsweise mal unrecht - nicht immer flutscht es hinein. Bei Dir offensichtlich, bei Achim auch, aber nicht immer. Leider nicht.


Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Jochen SM-13.
  • Seite:
  • 1
  • 2