Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Wenn die Hydraulikpumpe alle 3 Sekunden ...

Subject 14 Jun 2019 09:53 #1

Moin Adrian und Achim,
ich hatte mir die Kugel auch bestellt und sie ist identisch zu Adrians gezeigter und es ist serienmäßig ein Dichtring dabei.

Übrigens, dahinter steckt www.cevam.com/index.php/en/ und catalogue.cevam.com/catalogue und dann unter Référence - 0003. Ich vermute, dass die Produktion eher in Polen, als in Frankreich oder Spanien erfolgt. Letztlich egal, solange es wie es soll funktioniert.

Gruß Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von CSM Stefan.

Subject 14 Jun 2019 08:48 #2

Hat auf jeden Fall die Richtige Farbe, die aktuellen von Citroen sind metallic-grau

..ist da nicht eine Dichtung zuviel über dem Gewinde?????

Viel Erfolg

Achim

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 13 Jun 2019 20:41 #3

So sieht der Bölk aus. Kann ich aber erst in einem Jahr ausprobieren...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 07 Jun 2019 12:14 #4

Man muss echt immer die Preise vergleichen. Die I.F.H.S. Hauptdruckspeicher hat bei Sassen 39€ gekostet und ich habe auch einen für den M35 gekauft. Hätte gerne mal den Bölk bestellt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 06 Jun 2019 16:53 #5

Rene schrieb: Ja in der Tat, das sind viele Anbieter

22,48€ !!
www.teilehaber.de/itm/bolk-druckspeicher...1135-src6189676.html

Noch nie gehört, aber intessant


Hi Rene, ja ist interessant. Meine Recherche hat ergeben, dass Bölk wohl eine Marke von Mister Auto ist und Mister Auto wiederum ein zur PSA Groupe gehörender Onlinevertrieb für Autoteile über das reine PSA-Spektrum hinaus. Demzufolge gehören solche Hydraulikteile quasi zur Familie. Auch sehr interessant die teils doch erhebliche Preisspanne für den gleichen Artikel bei den unterschiedlichen Anbietern. Wie du letztens schon selbst festgestellt hattest. Man darf sich teilweise wundern.

Gruß Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von CSM Stefan.

Subject 06 Jun 2019 11:45 #6

CSM Stefan schrieb: Für den Moment folgere ich, dass der Standard nun 62 bar hat und es keine 65er mehr gibt.
@ Josef, wenn du mit 75ern fährst, wie wirken sich diese statt der 62er aus? Hält der Druck länger?


ich merke keinen Unterschied, länger halten die glaub ich auch nicht.
die Schaltintervalle könnte man nur verlängern wenn man zb 2 Kugeln paralell schalten würde und damit 0,8 L Speichervolumen zur Verfügung hätte. Aber wenn die Kugel platt ist, reicht schon das Ersetzen.
nur so aus interesse, wie viel Restdruck hatte die Kugel noch? für 3 Sekunden Intervalle?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 06 Jun 2019 11:32 #7

Ja in der Tat, das sind viele Anbieter

22,48€ !!
www.teilehaber.de/itm/bolk-druckspeicher...1135-src6189676.html

Noch nie gehört, aber intessant

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 05 Jun 2019 17:02 #8

Für den Moment folgere ich, dass der Standard nun 62 bar hat und es keine 65er mehr gibt.
@ Josef, wenn du mit 75ern fährst, wie wirken sich diese statt der 62er aus? Hält der Druck länger?

Wie ich nun sehe gibt es neben den Druckspeichern von I.F.H.S RP62DP und Lizarte 20.00.0003 auch den TRW JSS101, Monroe SP 8011 und Febi Bilstein 23017 und ganz günstig Bölk BOL-E111135. Wusste ich gar nicht, dass es so viele Anbieter gibt. Wobei ich mich frage ob es nicht nur einen Hersteller gibt und mehrere Marken das gleiche Produkt unter ihrem Label führen, denn der Markt dafür sollte überschaubar sein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von CSM Stefan.

Subject 05 Jun 2019 12:44 #9

Laut Werkstatthandbuch 65bar +5 -15
ich fahr seit Jahren mit 75 (Anfangsdruck :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 05 Jun 2019 12:31 #10

Den Druckunterschied merkt man nicht, denke ich auch. Aber der Hauptdruckspeicher hat 62bar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 05 Jun 2019 12:25 #11

welches denn? 75 oder 3 weniger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 05 Jun 2019 12:23 #12

Josef schrieb: 3 bar weniger hat sozusagen keine Auswirkungen. wenn dein LHM System dicht ist wirst Du keinen Unterschied merken.
Allerdings: Druckspeicher für DS SM haben 75 bar


Ich glaube, das ist ein Irrtum

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 05 Jun 2019 12:19 #13

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 05 Jun 2019 12:15 #14

Ich habe mir den Hauptdruckspeicher von Sassen gekauft, ist von I.F.H.S.

ds-sassen.de/onlineshop/de/druckregler-d...uckspeicher-lhm.html
Sassen

gibt es auch hier
www.franzoesische-klassiker-shop.de/Hauptdruckspeicher

Vor einiger Zeit konnte man auch direkt im Werk bestellen, aber der Link ist down.

oder LIZARTE kfzTeile24

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Rene.

Subject 05 Jun 2019 12:13 #15

3 bar weniger hat sozusagen keine Auswirkungen. wenn dein LHM System dicht ist wirst Du keinen Unterschied merken.
Allerdings: Druckspeicher für DS SM haben 75 bar

CSM Stefan schrieb: Moin, ich denke zum Thema passend habe ein paar Verständnisfragen zum Hauptdruckspeicher. Laut den Originalunterlagen ist der SM mit einem Hauptdruckspeicher von 65 bar ausgerüstet und ist auch im Gegensatz zu den Federkugeln eine geschweißte Kugel, korrekt? Nun finde ich in sämtlichen e-shops Hauptdruckspeicher (wie auch für alle anderen Modelle) mit 62 bar. Gibt es keine mehr mit 65, sondern nur mit 62 bar? Bei einem Anbieter habe ich auch geschraubte gesehen, aber ohne Angabe des Druckes (könnte ich nachfragen). Falls überhaupt, welche Auswirkung hat der Druckunterschied von 3 bar?

Bei der Gelegenheit. Ich dachte, die aktuellen Kugeln kommen von I.F.H.S oder Lizarte. Aber bei I.F.H.S aus Belgien habe ich gar keine Internetpräsenz mehr gefunden und bei Lizarte aus Spanien ist nichts mehr zum Thema Federkugel zu finden. Weiß jemand ob die das gar nicht mehr machen, da sich Citroën ja aus dem Hydraulikzeitalter verabschiedet hat?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Josef.

Subject 05 Jun 2019 11:57 #16

Dann noch für 10€ ne Dose Ulmengrün aus dem baumarkt, und schon passt es....

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 05 Jun 2019 08:47 #17

..ich habe einen Hauptdruckspeicher noch vor gar nicht langer Zeit als Originalteil beim Citroen Händler erworben, sind dann grau statt grün und wohl noch recht lange auch bei Nachfolgemodellen verwendet worden...

Viel Erfolg

Achim

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 04 Jun 2019 20:40 #18

Moin, ich denke zum Thema passend habe ein paar Verständnisfragen zum Hauptdruckspeicher. Laut den Originalunterlagen ist der SM mit einem Hauptdruckspeicher von 65 bar ausgerüstet und ist auch im Gegensatz zu den Federkugeln eine geschweißte Kugel, korrekt? Nun finde ich in sämtlichen e-shops Hauptdruckspeicher (wie auch für alle anderen Modelle) mit 62 bar. Gibt es keine mehr mit 65, sondern nur mit 62 bar? Bei einem Anbieter habe ich auch geschraubte gesehen, aber ohne Angabe des Druckes (könnte ich nachfragen). Falls überhaupt, welche Auswirkung hat der Druckunterschied von 3 bar?

Bei der Gelegenheit. Ich dachte, die aktuellen Kugeln kommen von I.F.H.S oder Lizarte. Aber bei I.F.H.S aus Belgien habe ich gar keine Internetpräsenz mehr gefunden und bei Lizarte aus Spanien ist nichts mehr zum Thema Federkugel zu finden. Weiß jemand ob die das gar nicht mehr machen, da sich Citroën ja aus dem Hydraulikzeitalter verabschiedet hat?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von CSM Stefan.

Subject 24 Sep 2009 16:01 #19

Also, wenn die Membranen dicht sind, drinlassen. never change.....
Nicht alle neuen Membranen sind gut, und die okinoolen alten sind meines Wissens aus.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 24 Sep 2009 15:15 #20

Wenn Du weisst, dass sie uralt sind und noch nicht gemacht wurden, würde ich sie erneuern. Ansonsten losschrauben befüllen und wieder einbauen.
Vorne 40 hinten 27. Steht aber auch auf den Kugeln drauf.

LG
  • Frank Joh S.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.