Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
01 Apr 2022
Der Citroen SM Club Deutschland wünscht Euch ein entspanntes Osterfest und einen sonnigen Start in den Frühling.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Frage

Einstellung Höhenkorrektor 05 Nov 2021 10:54 #1

Es war eine professionelle Zeichnung des fraglichen Teiles

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einstellung Höhenkorrektor 05 Nov 2021 10:05 #2

Schade, da war ich zu spät, um zu sehen, was Volker da gezeigt hat...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einstellung Höhenkorrektor 04 Nov 2021 16:48 #3

Hi,
kein Problem, jeder darf soviel Lehrgeld zahlen, wie er will. Wenn Du das Messing orderst, vorne am Rahmen benötigst Du 2 solche Teile, eins innen, eins außen. Bau das ein, fahr damit und berichte bitte.
Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einstellung Höhenkorrektor 04 Nov 2021 13:29 #4

was geistreiche Kommentare, könnt Ihr Euch sparen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einstellung Höhenkorrektor 04 Nov 2021 10:06 #5

...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von VolkerA.

Einstellung Höhenkorrektor 04 Nov 2021 10:03 #6

Hi,
mach, wie Du meinst, Du wirst den Erfolg merken.
Das mit oben und unten bei den Gummis ist eigentlich selbsterklärend, wenn man sich die Funktion vorstellt. .
Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einstellung Höhenkorrektor 04 Nov 2021 09:54 #7

kann ich nicht nachvollziehen, was soll da klappern wenn die Buchse stramm in der Führung sitz und die Welle satt in der Buchse geführt wird. Ich bau die Messingvariante ein und kann dann ja mal berichten. Ist doch klar das der dünne Plastikkram eher nachgibt und verschleißt und was das jetzt mit der Farbe zu tun hat verstehe ich schon garnicht. Ich finde es gut wenn sich Leute Gedanken machen und durch solch einfache und stabilere Anfertigungen Verbesserungen an den Fahrzeugen entstehen.
Das mit dem Gummianschlag hat sich auch geklärt. Der dicke Gummi 33 mm, in der Teileliste mit "oben" bezeichnet, bezieht sich auf den oberen Anschlag am  Schwingarmträger, also für den Anschlag wenn sich das Fahrzeug in Nidrigposition "unten" befindet, der dünne Gummi 28,5mm entsprechend umgekehrt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von A.Kuhlich.

Einstellung Höhenkorrektor 04 Nov 2021 09:29 #8

...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von VolkerA.

Einstellung Höhenkorrektor 04 Nov 2021 09:21 #9

Hallo Volker,
Super! Farbe kenne ich ein Hellgrau und ein Beige.
3D Druck?
Die Dinger müssen leicht auf Untermaß sein, weil die Welle stramm klapperfrei sitzen muss. Das hast Du auch schön dargestellt, die mittlere Lagerfläche ist enger. Da sieht man mal wieder, was den Leuten angedreht werden soll aus Messing- der der das macht, hat keine Peilung von der Funktion.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einstellung Höhenkorrektor 04 Nov 2021 07:27 #10

...
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von VolkerA.

Einstellung Höhenkorrektor 03 Nov 2021 21:48 #11

ich denke da klappert nix, erstens sind die gegen verdrehen gesichert und zweitens werden die Lager durch die Klemmschelle in Positin gehalten, kann also auch nix rausrutschen, sind auf jeden Fall auch schon in unseren Fahrzeugen eingebaut worden. Messing ist meiner Meinung eh besser als der Plastikscheiß.

Aber vielleicht kannst Du mir noch einen Tipp geben. Es gibt zwei verschiedene Anschlaggummis an den vorderen Schwingen, "oben" und "unten". Laut Teileliste ist der für oben 28,5 mm dick, der für unten 33 mm, jetzt die Frage: was verstehen die unter "oben" und "unten" ? bedeutet "oben" wenn das Fahrzeug in Hochposition steht ? dann wäre es ja der untere Anschlag am Schwingarmträger oder bedeutet "oben" der obere Anschlag am Schwingarmträger ?
Ich hoffe ich hab mich halbwegs verständlich ausgedrück, vielleicht stehe ich ja auch nur auf dem Schlauch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von A.Kuhlich.

Einstellung Höhenkorrektor 03 Nov 2021 21:04 #12

Echtjetzt?
Messing ist aber nix gut dafür, das klappert ja. Wie willst Du das reinklemmen? Die Buchsen sind aus Kunststoff, ich hab mir mal welche gedreht aus PTFE, aber später okinoole bekommen. Bin mir nicht sicher, ob die nicht noch bis zum BX drin waren? Im GS denke ich, auf jeden Fall.

Habe Teil eben angesehen im Katalog. Das hat ja garkeine Gegenhalter (Wiederhaken) um im Loch zu bleiben. Das kann nur Gefrickel sein. Vielleicht soll man es mit Uhu reinkleben? Oder mit Teppichband?
FIndet man doch als Schlachtteil auch tauglich.

Hab gerade meine Liste konsultiert. Gute Gebrauchtteile am Lager. Preis wie Messing.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Andy.

Einstellung Höhenkorrektor 03 Nov 2021 20:46 #13

Thema ist erledigt, die Lageschalen aus Messing gibt's bei Cyril Sars, der Tipp kam von Andree.
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einstellung Höhenkorrektor 02 Nov 2021 23:43 #14

Danke Jungs,

vielleicht hat auch noch jemand eine Idee oder ein Tipp ob es irgenwo die Lagerschalen (siehe Bild Position 4) gibt, das Lager hat sehr viel Spiel und ist fertig, sodaß schon die Grundeinstellung sehr ungenau ist, vielleicht gibt es ja Nachfertigungen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einstellung Höhenkorrektor 02 Nov 2021 22:25 #15

Stimmt natuerlich, aber immer noch besser als das gleiche unterm Auto machen zu muessen ;-) - und ja, das wird IMHO auch bei der DS nicht beschrieben (sondern immer nur das Verstellen an der Stabi-Schelle) - Til
Folgende Benutzer bedankten sich: A.Kuhlich

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einstellung Höhenkorrektor 02 Nov 2021 09:28 #16

Grundeinstellung mit genau gerade eingestelltem Mitnehmer an der Madenschraube. Ist auch keine Madenschraube, sondern ein Gewindestift. Das deshalb, damit man beim Festdrehen der Mutter den Stifft nicht mitdreht und die Feineinstellung halten kann per Schraubendreher.
Also: Gestänge mittig geraderichten
Einstellung Höhe von unten
Feineisntellung seitlich an der "Madenschraube", da kann man innerhalb der lochspiele eben den Weg am HK leicht nachjustieren.
Wobei wieder citroentypisch: Gut gemeint, aber da das Rad dafür abmuss, was hilft die Feineinstelung von der Seite?

Andreas
Folgende Benutzer bedankten sich: A.Kuhlich

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einstellung Höhenkorrektor 02 Nov 2021 00:05 #17

Hallo DilDS,

ok. Danke, leider gibts da kein Hinweis im Habdbuch, auch nicht wie dies mit der Grundeinstellung in Zusammenhang steht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einstellung Höhenkorrektor 01 Nov 2021 22:43 #18

Feinenstellung der Hoehe - ist auch einfacher und ungefaehrlicher, als unters Auto zu kriechen - Til

PS: DS und SM waren die letzten HP Fahrzeuge, wo man fast alles an der Hydraulik von der Seite machen kann - DS noch besser als SM - das ist einer der Hauptgruende, warum ich mich (schweren Herzens) nach ueber 20 Jahren vom CX Break (mehrere) verabschiedet habe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von TilDS.

Einstellung Höhenkorrektor 01 Nov 2021 19:20 #19

Hallo Zusammen,

kann mir bitte jemand erklären wozu die Madenschraube mit Kontermutter (siehe Bild) existiert bzw. was damit eingestellt werden kann. Im Handbuch kann ich diesbezüglich nichts finden, außer das die Höhe durch drehen des Flansches der Betätigungsstange eingestellt werden kann.

Gruß von Alex
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1