Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Für das neue Jahr wünschen wir allen einen gelungenen Start, Durchhaltevermögen sowie das Bewährte zu erhalten und etwas Neues versuchen!
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Scandal! 11 Jan 2021 16:44 #1

Lutz-Harald Richter schrieb:
Vier Opera sind in Frankreich:
1. Farbe Weiß, verchromte Radläufe, schwarze Innenausstattung, Schlösser im Türgriff - Kennzeichen 300 JM 36
2. Farbe Beige/Braun verchromte Radläufe, braune Innenaustattung, Schlösser im Türgriff - Kennzeichen 20 PO 62
3. Farbe Beige/Braun mit Radabdeckung, braune Innenausstattung, separate Schlösser - Kennzeichen 84 CBG 92
4 : Farbe Beige/Braun mit Radabdeckung, braune Innenausstattung, separate Schlösser - Kennzeichen 5231 QE 59 F.
In der Schweiz gibt es einen:
Farbe Dunkelgrau, verchromte Radläufe, Innenausstattung ?, separate Schlösser - Kennzeichen NE 200115,
das sind 6 oder 7 von maximal 8 gebauten.

Also: haben 7 oder alle 8 überlebt?

Lutz-Harald Richter


Möglicherweise steht in einer der britisch-royalen Garagen auch noch ein Opera?

za.investing.com/magazine/most-expensive...ily/7/?ref=next#8217

Queen Elizabeth II loves cars as much as the next person. Her fascination goes right back to World War II when she served as a mechanic. In 1972, she purchased Motor Trends Car of the Year, a Citroen SM Opera. These days, it’s a beautiful classic car with wonderful lines and almost completely hidden rear tires.
It’s not known just how much Liz’s Citroen cost, but you can bet your bottom dollar it wasn’t cheap. The Queen has a penchant for making her vehicles the best they possibly can be. You won’t catch anyone spilling – or even opening – a can of Coke in this bad boy.
By modern standards, this car has an extremely unusual shape and is incredibly low to the ground. However, that’s what makes it so intriguing to look at; it’s a snapshot of a bygone era that just oozes nostalgia. This car is a true gem in Elizabeth’s collection.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Scandal! 27 Jan 2018 11:35 #2

Hier stehe ich und konnte nicht anders.... :lol:

Skandal !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Scandal! 26 Jan 2018 16:05 #3

Hallo,

ich gebe zu - mit Farben habe ich manchmal, speziell auf Fotos, ein Problem. Ich habe diesen Opera als schlecht fotografierten beige-braunen betrachtet, da das späte Beige Tholonet oft mehr in Richtung schmutziges grau-beige als in Richtung Gold tendiert und es auch Fotos vom in der gleichen Farbkombination (Beige Tholonet und Brun Scarabee) lackierten GS Birotor gibt, die ähnlich aussehen. Aber sei's drum. Dann ist es also dieser Opera, der auch 2012 bei dem internationalen Treffen dabei war.
Der ist dann allerdings Hellgrau oder Grau-Metallic "gris nacre" und nicht "gris fonce", also dunkelgrau.
Dunkelgrau gibt es auch:
citbug.free.fr/Euro/Ope3.jpg
i.skyrock.net/9561/13409561/pics/389152891_small.jpg

Lutz-Harald Richter
  • Lutz-Harald Richter
  • Offline
  • Beiträge: 371

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Scandal! 25 Jan 2018 18:26 #4

Nee, das Auto hat eine französische Zulassung und den Schriftzug "90 ans" auf den Seiten. Ich versuche mal ein Bild einzustellen.


Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von GeroldRöben.

Scandal! 24 Jan 2018 13:40 #5

Also das Auto mit der schweizer Zulassung im Kanton Neuchatel.
Da haben die Werbeleute aber einen Aufwand getrieben - die verchromten Radläufe abbauen und die hinteren Radabdeckungen besorgen und einbauen, ein "Glasdach" aufkleben, das ganze Auto schwarz folieren, und anschließend alles wieder zurückbauen.

Lutz-Harald Richter
  • Lutz-Harald Richter
  • Offline
  • Beiträge: 371

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Lutz-Harald Richter.

Scandal! 23 Jan 2018 21:38 #6

Das ist was unser Mitglied auch gesagt hat. :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Scandal! 23 Jan 2018 19:18 #7

Laut sm-club de France ist das der (schwarz folierte) original gris-foncé lackierte SM Opera von Pierre Verpeaux.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Scandal! 23 Jan 2018 19:04 #8

Der Spanische ist der rote. Der grauhe ist der Scandal Opéra. Auskünfte von dem ehemalige Besitzer vom rote.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Scandal! 23 Jan 2018 15:33 #9

Zu Robin:

Beige Braune gibt es 4 verschiedene:
1. der spanische AV 5421 I mit Radabdeckung und Schlössern im Türgriff
2. 20 PO 62 mit verchromten Radläufen und Schlössern im Türgriff
3. 84 CBG 92 mit Radabdeckung und separaten Schlössern (Modelljahr 74 oder 75)
4. 5231 QE 59 F ebenfalls mit Radabdeckung und separaten Schlössern. Damit gibt es also insgesamt noch 7.

War der Scandal-Opera der rote?

Lutz-Harald Richter
  • Lutz-Harald Richter
  • Offline
  • Beiträge: 371

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Lutz-Harald Richter.

Scandal! 23 Jan 2018 11:05 #10

Zu Lutz-Harald:
3 + 4 haben auf jeden Fall beide ältere Herren als Besitzer, die waren beim Treffen in Bourges eher auf der wenig geselligen Seite. Aber die Autos in erstklassigem Zustand. Fast besser als die Eigentümer und ihre Begleitung.
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Scandal! 23 Jan 2018 10:12 #11

Ist eine/r von Euch im DS-Club D?
Dort muss im Clubmagazin ein Artikel über das "Making of" erschienen sein - vielleicht kann das jemand einscannen und hier einstellen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Scandal! 23 Jan 2018 08:16 #12

Ich glaube zwei mahl beige-brau , ein mahl grau, ein mahl weiss und ein mahl dunkel rot. Der letzte war lange von einem Mitglied von mir. Der schwarze Scandal war gewrapt und ist wieder original.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Scandal! 23 Jan 2018 02:19 #13

Andy schrieb: 7 oder 8, aber wieviele in F weiß ich nicht. Die meisten gingen zum spanischen König damals. Waren es 3?
Luhari weiß es sicher.

Andreas


Zuviel der Ehre. Ich weiß es nicht. Juan Carlos wurde erst König als die SM-Produktion bereits eingestellt war (November 1975 nach dem Tod des Alt-Faschisten Franco).
Aber es gab zumindest zwei Opera mit spanischer Zulassung, von denen einer ein merkwürdiges Gestell an der vorderen Stoßstange hat (vielleicht für das königliche Wappen?) Farbe Beige/Braun mit Radabdeckung, brauner Innenausstattung und Schlössern im Türgriff - Kennzeichen AV 5421 I.
Der zweite Spanier ist inzwischen nach Holland verzogen: Dunkelrot mit Radabdeckung, brauner Innenausstattung und Schlössern im Türgriff - Kennzeichen früher M 1791 V, jetzt PZ-53-RT.
Vier Opera sind in Frankreich:
1. Farbe Weiß, verchromte Radläufe, schwarze Innenausstattung, Schlösser im Türgriff - Kennzeichen 300 JM 36
2. Farbe Beige/Braun verchromte Radläufe, braune Innenaustattung, Schlösser im Türgriff - Kennzeichen 20 PO 62
3. Farbe Beige/Braun mit Radabdeckung, braune Innenausstattung, separate Schlösser - Kennzeichen 84 CBG 92
4 : Farbe Beige/Braun mit Radabdeckung, braune Innenausstattung, separate Schlösser - Kennzeichen 5231 QE 59 F.
In der Schweiz gibt es einen:
Farbe Dunkelgrau, verchromte Radläufe, Innenausstattung ?, separate Schlösser - Kennzeichen NE 200115,
das sind 6 oder 7 von maximal 8 gebauten.
Und das Auto im "Scandal"-Clip ist scheinbar nicht dabei:
Farbe Schwarz mit Radabdeckung, separate Schlösser, Glasdach über den Rücksitzen (siehe diese 45-Sekunden-Version des Clips
, bei 0:23 und 0:30 ), schwarze Innenausstattung, Kennzeichen DT-480-D?, offenbar holländisch. Das Glasdach dürfte allerdings getrickst sein. Von außen ist es undurchsichtig und matt, von innen wird kein SM gezeigt, sondern eher ein Renault Espace, und die Außenfarbe könnte foliert sein. Also der Franzose Nr.3 oder 4? Bleibt die schwarze Innenausstattung (bei 0:34).
Also: haben 7 oder alle 8 überlebt?

Lutz-Harald Richter
  • Lutz-Harald Richter
  • Offline
  • Beiträge: 371

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Scandal! 09 Okt 2017 20:19 #14

Zwei davon waren in Bourges beim Chapron Treffen zu Pfingsten:






Thomas
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Scandal! 09 Okt 2017 15:27 #15

7 oder 8, aber wieviele in F weiß ich nicht. Die meisten gingen zum spanischen König damals. Waren es 3?
Luhari weiß es sicher.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Scandal! 09 Okt 2017 14:07 #16

ich meine es gibt 8.
Aber ohne Gewähr.....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Scandal! 09 Okt 2017 13:12 #17

gibt´s doch nicht.
Dass unser schönes Autochen immer noch gut für aktuelle Werbespots ist. Wahrscheinlich ist es das auch in 20 Jahren immer noch. Nur, dass man dann nicht mehr nach Paris damit hineinfahren darf, ausser am Wochenende und nachts...

wieviele Operas gibt es noch einmal in Frankreich? Es sind doch 2 oder 3, nicht wahr?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Jochen SM-13.

Scandal! 08 Okt 2017 19:47 #18

Video zu "scandal gaultier parfum"
▶ 0:33

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1