Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Neues von der Amicale

Subject 22 Dez 2010 08:19 #641

John postete
Deswegen können die Fahrer, die auf heutigen Autos gelernt haben, auch nicht mehr richtig Auto fahren.

Entschuldige, wenn ich Dir da widerspreche. Leute, die mit 18 ihren Führerschein machen können nicht autofahren. Das war früher so und das ist heute so. Fahren lernt man auf der Straße mit vielen km und vielen Fehlern die man macht.
Wenn man den Kauf eines Autos von Führerscheinneulingen betrachtet, dann sieht die Situation heute genauso aus wie damals: der Wagen muß billig sein. In den seltensten Fällen kauft sich ein 18 jähriger ein 100.000 € Auto mit Assistensystemen.

Und Leute, die das Autofahren nie lernen werden (genauso wie diejenigen die es niemals schaffen einen Computer, ein Handy, einen DVD-Rekorder etc. gescheit zu bedienen) wird es immer geben. Und daher finde ich es gut, daß es diese Assistenzsysteme gibt. Wenn so ein Nichtkönner schneller bremst und mir nicht ins Auto fährt, dann hat es sich schon gelont, daß es diese Sachen gibt.


Ich finde es gut, daß es viele Entusiasten gibt, die Oldtimer beitzen, pflegen und beizeiten damit herumfahren. Aber es gibt genügend Leute, die ein gewisses Sicherheits- und/oder Luxusbedürfnis beim Autofahren haben. Andere wiederum wollen immer den neuesten Schnickschnack (neues Handy, neuer Rechner, neue Freundin, etc.). Warum nicht auch bei Autos. Und diesen Leuten trägt die Autoindustrie nun mal Rechnung. Wenn ich die Hälfte meines Lebens im Auto verbringen müßte, dann würde ich mich eher für eine neue S-Klasse entscheiden als für einen SM. Ein Oldtimer sollte etwas besonderes bleiben. Ansonsten macht auch der keinen Spaß mehr.

Stephan

PS: Kennt jemand von Euch jemanden, der behauptet, ein schlechter Autofahrer zu sein ??? Ich nicht.
Nein !
Doch !
Oooohhhh !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 22 Dez 2010 07:40 #642

Man sagt ja auch ein E-type sei von der Straßenlage wie ein Stück Butter in der Pfanne, und dazu noch übermotorisiert. Wenn sich der Fahrer darauf einstellt und damit zurechtkommt, ist es aber ein Genuß! Wie John sagt, der Fahrer macht's.

Die Führerscheinneulinge heute werden z.B. drauf getrimmt in Notsituationen immer Vollbremsungen zu machen, wegen des ABS. Mag ja sein, aber mit einem "normalen" Auto ist dies völlig kontraindiziert. Diese Leute können nicht mehr richtig bremsen! Und sowas fährt rum.

Grüße
Grüße!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 21 Dez 2010 23:20 #643

Ich teile Eure Meinung, mit unseren Oldtimern, so sagen wir hier in der Familie immer, muss, oder besser: darf man noch Auto fahren.
Deswegen können die Fahrer, die auf heutigen Autos gelernt haben, auch nicht mehr richtig Auto fahren.
Und ich sagte ja schon: Am Ende entscheidet der Fahrer, ob ein Auto sicher ist oder nicht.
Aber mal ehrlich: Einen Daimler mit Heckantrieb und Pendelachse oder einen Käfer würde ich eher als eine bewegliche Verkehrsgefährdung bezeichnen. Diese Autos waren schon früher eine Zumutung, umso mehr natürlich heute unter dem Aspekt der Verkehrssicherheit.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 21 Dez 2010 21:15 #644

Ich sehe jetzt wieder in der Wetterchaosschneesituation, daß 90% der Autofahrer einfach nicht ans Steuer gehören. Die dicksten "Kategorie 100000 Euro plus" Mühlen werden von völlig unfähigen Wesen pilotiert, die wirklich diese ganzen elektronischen Helferlein brauchen, um überhaupt ihre Autos bewegen zu können.

Kommt dann eine Ausnahmesituation: GUTE NACHT!

Wie Andy sagt, fahre ich lieber bewußt Auto ohne dabei eingelullt zu werden.
Mir geht ja schon dieses Gepiepse beim Einparken auf den Senkel. Schließlich heißen die Teile vorne und hinten am Auto ja "Stoßstangen" und nicht "Piepsstangen".

Saluti
Grüße!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 21 Dez 2010 20:55 #645

Du meinst, die Autos werden endlich so, dass auch der Dümmste damit fahren kann?

Ach, da wachse ich doch lieber mit den Aufgaben und fahre meine Oldies bei wachem Verstand.

Wenn ich moderne Autos fahre, werde ich immer so müde- da braucht man auch diese ganzen Assistenzsysteme. Im Sm bin ich noch NIE müde geworden! Auch in der Alpine und im BMW nicht. Da ist das Assistenzsystem das Auto und die Geräuschkulisse.

Komisch!

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 21 Dez 2010 20:48 #646

fantaweather postete
aus dem Bericht:

"Die Teilnahme mit Oldtimern am öffentlichen Straßenverkehr könnte dann als Sicherheitsrisiko eingestuft werden."

Ehrlich gesagt ist das rein technisch betrachtet korrekt; neulich habe ich ein Oberklasseauto der Kategorie 100000 Euro plus ungefähr 1000 km gefahren; da muss man schon vorsätzlich einen Unfall bauen wollen, damit was passiert, so viel aktive und passive Sicherheit ist da eingebaut. Die heutige Autos sind in dieser Hinsicht natürlich denen von damals weit überlegen. Am Ende ist es aber natürlich der Fahrer, der über die Sicherheit eines Autos entscheidet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 19 Dez 2010 15:07 #647

-
präsenile Demenz
-

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 19 Dez 2010 13:24 #648

In der Tat.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 19 Dez 2010 13:03 #649

Ihr Träumer!!

Ulli
  • name

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 19 Dez 2010 11:29 #650

Von wem redet Ihr eigentlich ?

Machts doch vermeintlich besser. Es steht jedem offen sich am politischen Geschehen zu beteiligen.
LG Fred

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 18 Dez 2010 15:25 #651

Ekki postete

SyMpa postete
-
als Ironie lasse ich das gelten
- Frau Merkel äh Christiansen etc.
übrigens ich bin keineswegs linkslastig;
viele andere auch nicht
-

Ich auch nicht. Überhaupt: Wer immer noch dieses primitive Weltbild von "links" und "rechts" im 21Jh. verfolgt, hat eh die letzten 15 Jahre komplett verschlafen.

Gruß,
Ekki

Genau! Es geht nur noch um Sozialstatt oder Asozialstaat.
:D


Viele Grüße

Helge
Der Weg ist das Ziel!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 18 Dez 2010 15:08 #652

SyMpa postete
-
als Ironie lasse ich das gelten
- Frau Merkel äh Christiansen etc.
übrigens ich bin keineswegs linkslastig;
viele andere auch nicht
-

Ich auch nicht. Überhaupt: Wer immer noch dieses primitive Weltbild von "links" und "rechts" im 21Jh. verfolgt, hat eh die letzten 15 Jahre komplett verschlafen.

Gruß,
Ekki

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 18 Dez 2010 14:44 #653

"linkslastig, Feindbild, draufgeben"???


derart voreilige, primitive und auch noch falsche Pseudoanalysen der politischen Gesinnung anderer Forumsteilnehmer belegen nicht gerade ein Urteilsvermögen in Sachen Intelligenz.

Im Gegenteil, sie belegen eher die sehr einfach gestrickte und niveaulos erscheinende Sichtweise der Klientel dieses Politikers.


Aber, äääh, danke, äääh, jetzt habe ich ein differenzierteres, ääääh, Bild, ääähhh, der Anhänger, aääääh, solcher Leute, äääähhh...


:D

Gruß,
Ekki

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 18 Dez 2010 14:36 #654

Nein, Andreas, der hat Dreck am Stecken. Er muss von den Schiebungen mit der österreichischen Hypo gewusst haben. Wenn nicht, hat er auf dem falschen Stuhl gesessen. Es kann nicht sein, dass ein Ministerpräsident von einem Milliardendeal nichts gewusst hat.
Und wenn er wirklich nichts wusste, was ist er dann für ein Ministerpräsident wenn seine Leute Geld an ihm vorbei schieben können?


Viele Grüße

Helge
Der Weg ist das Ziel!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 18 Dez 2010 14:35 #655

-
als Ironie lasse ich das gelten
- Frau Merkel äh Christiansen etc.
übrigens ich bin keineswegs linkslastig;
viele andere auch nicht
-

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 18 Dez 2010 14:16 #656

Ihr irrt, der Mann ist einer der intelligentesten Politiker der letzten Jahrzehnte gewesen. Er ist nur bei Euch linkslastigen Pseudopolitkorrekties ein Feindbild, weil er genau dieser Richtung gerne eins draufgegeben hat. Was mich immer freute.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 18 Dez 2010 11:09 #657

Niveaulos muss man da gar nicht sein. Es reicht gelenkig zu sein - oder demütig:
"Dieses Niveau werde ich nie erreichen. So weit komm ich nicht runter!"
Mit ein wenig Übung geht das...


Viele Grüße

Helge
Der Weg ist das Ziel!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 17 Dez 2010 23:05 #658

Meint Ihr diesen charakterlosen Strauß-Zögling, aus dessen Mund nur "Äh, äh,äh,äh..." kommt?


Ich frage mich immer, wie niveaulos man eigentlich selbst sein muss, um solche Leute wertschätzen zu können...


;)

Gruß,
EKki

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 17 Dez 2010 16:48 #659

Falsch! Hab keine 3 Kreuze gemacht!

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 17 Dez 2010 12:36 #660

P.Biehl postete
Das Problem ist, daß viele EU-Regulierungsdeppen völlig weltfremde Personen sind, die als Politiker aus ihrem Heimatland schon auf das EU-Abstellgleis abgeschoben wurden und dort völlig realitätsfremde Direktiven durchboxen, die auf lange Sicht später mal zum Gesetz mutieren und wir können nix mehr dran ändern.


selbst in Bayern haben Sie drei Kreuze nach Ihrem Export nach Europa gemacht.
Erst Arzt im Oktober 88 zur "Fehlintubation überzeigt", nun einen Nachfolger exportiert...
HG
Matthias

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.