Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Suche: Vergaserbodenplatte vom Merak (NICHT v. SM)

Suche: Vergaserbodenplatte vom Merak (NICHT v. SM) 16 Mai 2019 21:14 #1

Super !

Carsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Suche: Vergaserbodenplatte vom Merak (NICHT v. SM) 16 Mai 2019 21:07 #2

... angekommen.

Danke und Gruß, Mathias

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Suche: Vergaserbodenplatte vom Merak (NICHT v. SM) 06 Mai 2019 20:08 #3

Carsten schrieb: ... Das Teil ist heute bei mir eingetroffen, Danke, Mathias !

Carsten


.... und ist schon wieder verpackt für die Rückreise !, wenns klappt, gehts morgen mit GLS raus.

Danke nochmal !

Carsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Suche: Vergaserbodenplatte vom Merak (NICHT v. SM) 06 Mai 2019 20:06 #4

Fertig !







Ich hab nur 3 gemacht, 1 für mich und 2 gehen nach Holland.

Nun suche ich noch leihweise den Deckel, zwecks Repro. Hat den auch jemand hier, und leiht ihn mir für ein paar Tage ? Ich möchte das so gut wie möglich hinkriegen, damit es professionell aussieht, und nicht nach ausgesägter Raviolidose mit Zackenrand.

Carsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Suche: Vergaserbodenplatte vom Merak (NICHT v. SM) 11 Apr 2019 11:45 #5

So,

Es geht in die Produktion. Bitte meldet euch bis Sonntag abend (14.4.), ich wollte am Montag die Produktion freigeben.

Kosten: 120 Euro Programmierung teilen sich auf alle Besteller gleichmäßig auf. Derzeit sind wir zu zweit, also anteilig stehts bei 60.

Die Platten werden aus 3 mm V2a gefertigt, jeweils 40 Euro pro Stück. Also aktuell 100 Euro komplett.

Die Stehbolzen und das Loch samt Schnüffelstück für die Kurbelgehäuseentlüftung muss jeder dann selber noch anfertigen und einbauen, das scheint zu variieren - hier wird nur die nackte Bodenplatte hergestellt.

Carsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Carsten.

Suche: Vergaserbodenplatte vom Merak (NICHT v. SM) 14 Feb 2019 10:34 #6

Der Öleinfüllstutzen des Merak hat nicht nur die Befestigungslasche anders angeschweißt, er ist auch anders gebogen und insgesamt länger. Und: er hat einen zusätzlichen Befestigungspunkt, dessen Verwendung wird aber wohl speziell für den Merak sein. Meinen Merak-Stutzen habe ich mal zwecks Foto neben den vom SM gelegt (Merak = gelbverzinkt). Gruß, Volker A.
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von VolkerA.

Suche: Vergaserbodenplatte vom Merak (NICHT v. SM) 26 Jan 2019 21:53 #7

Ich habs heute abend mal probehalber zusammengesteckt, damit ich die Bodenplatte kommende Woche zurücksenden kann. Sie ist aus 3 mm Stahl, hat 4 Stehbolzen nach oben (die komischerweise zu meiner Luftbox nicht passen, die Löcher sind nur an 2 Stellen übereinstimmend, die anderen beiden 5 cm daneben...Italien halt). Und einen Entlüfterbogen nach unten, in Fahrtrichtung rechts. Den lege ich bei meiner Repro nach links, damit ich den Schlauch vom SM da dran kriege.

Hier sind 2 Fotos:





Ich überlege noch - ich lasse die ja auslasern - ob ich Alu oder Stahl nehmen soll ? Stahl kann ich bsser reparieren, weil schweißbar, d.h. kleinere Anpassungen sind einfacher, und die Stehbolzen würde ich auch nicht so grob dranbraten wie original, sondern als M5 mit Gewinde und unten drunter angeschweißter Mutter realisieren.

Man beachte ferner, dass man die Lasche vom Öleinfüllstutzen um ca. 30 Grad verdreht neu anschweißen muss. Das passt oben anders nicht, und selbst dann nur eng.

Carsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Carsten.

Suche: Vergaserbodenplatte vom Merak (NICHT v. SM) 15 Jan 2019 14:14 #8

Und so eine Box überhaupt neu fertigen lassen? Schön symmetrisch mit vernünftigen Schweißnähten?
Und gleich noch die Öffnung für den Bypass mit angelegt für ein Roots Gebläse oder Lader.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Suche: Vergaserbodenplatte vom Merak (NICHT v. SM) 15 Jan 2019 13:22 #9

Bitte, gern geschehen! Ich habe derzeit sowieso nicht akut Verwendung dafür. Kommt vielleicht noch.

Freue mich, wenn ich dir zwischendurch damit helfen kann, das Teil sollte ja mit überschaubarem Aufwand zu reproduzieren sein.

Mathias

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Suche: Vergaserbodenplatte vom Merak (NICHT v. SM) 15 Jan 2019 12:01 #10

... Das Teil ist heute bei mir eingetroffen, Danke, Mathias !

Carsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Suche: Vergaserbodenplatte vom Merak (NICHT v. SM) 12 Jan 2019 12:34 #11

Ist diese Braterei auf dem Foto da original Maserati?
So ein Schweißpfusch käme mir aber nicht ins Auto.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Suche: Vergaserbodenplatte vom Merak (NICHT v. SM) 11 Jan 2019 18:57 #12

...hast auch PM. Ich scanne sie ein, wenn das alles passt, und dann kann jeder gern die maßtreue pdf haben.

Top, danke !

Carsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Suche: Vergaserbodenplatte vom Merak (NICHT v. SM) 11 Jan 2019 16:41 #13

Nicht schön, aber selten... hast PM

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Suche: Vergaserbodenplatte vom Merak (NICHT v. SM) 10 Jan 2019 19:18 #14

Hi,

Bitte schau doch mal nach, das würde mich sehr freuen...

Carsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Suche: Vergaserbodenplatte vom Merak (NICHT v. SM) 10 Jan 2019 15:47 #15

Deckel Plexiglas. Ein Dreizack passt da noch drauf.

Ich habe das Geraff vom Merak auch komplett, inkl. IE Blech und Rüssel. Regal-Deko halt...
Müsste schauen, ob die Bodenplatte dabei ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Suche: Vergaserbodenplatte vom Merak (NICHT v. SM) 09 Jan 2019 22:54 #16

Hi,

Hat jemand hier eine Luftfilter - Bodenplatte vom Merak, die ich mir für ein paar Tage (kurz!) zum Scannen ausleihen könnte?

Also die Platte, die unter dem Luftfilter, und oben auf den 3 Vergasern sitzt?

Ich frage, weil ich gern Volker‘s Luftfilterumbau nachbauen möchte. Dazu braucht man einige
echt spezielle Dinge, unter anderem wohl auch die genannte Platte.

Das Ziel ist, sie 1:1 einzuscannen, und sie dann fräsen lassen zu können, wenn
jemand den Umbau machen möchte. Derzeit sind wir zu zweit.

Falls jemand nicht weiß, was gemeint ist - man kann den Luftfilter vom Merak umgekehrt herum (nach vorn öffnend) auf den SM - Vergasersatz bauen. Die Luftführung von vorn kommt dann von einem iE- Luftleitblech auf dem Kühler, mit Gummi- Adaptern vom iE und dessen Einlasstrompeten. Diese Teile habe ich alle da, ebenso den Merak- Sammler. Mir fehlen nur die Bodenplatte, und der Deckel, wobei letzterer eine flache Platte mit Schrumpflack und großem Logo (Ghibli Heck...) werden könnte. Und man muss den Öl-Einfüllstutzen umschweißen, man braucht einen leicht gedrehten anderen Winkel. Hab ich auch da.

Die SM - Bodenplatte hatte ich probiert (die ist ja aus Plaste, die mit den 4 Stehbolzen...). Und sie passt zwar in den Merak-Sammler, und sie passt auch auf den Motor - nur dann ist alles zu weit hinten, zu dicht an der Spritzwand. Da ist es zu eng. Ich meine, es liegt sogar direkr an (ich hatte es vor bald 5 Jahren mal probiert und dann erstmal weggelegt).

Volker meinte nun, die Merak - Platte passe, also muss die von der relativen Positionierung Vergaser zu Motor zu Luftsammler anders sein als die vom SM. Das würde ich gern checken, und ggf. die vom Merak reproduzieren. Die vom SM wird sich ja kaum anpassen lassen.

Mir ist mein KN - Umbau meines Vorbesitzers auseinander gefallen, und ich will das jetzt endlich mal machen.

Carsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Carsten.
  • Seite:
  • 1