Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Für das neue Jahr wünschen wir allen einen gelungenen Start, Durchhaltevermögen sowie das Bewährte zu erhalten und etwas Neues versuchen!
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Dichtflansch Kotflügel 28 Jan 2021 12:06 #1

TÜV- unzulässig. Gibt Schnittwunden, wenn Du wen überfährst. Aber vielleicht bekommst Du eine Ausnahme als Arzt, wenn Du Dich zur Sofortbehandlung des Überfahrenen verpflichstest.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dichtflansch Kotflügel 28 Jan 2021 11:35 #2

?? Herzeigen !
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dichtflansch Kotflügel 28 Jan 2021 09:44 #3

im li radkasten habe ich einen aluspoiler angebracht . der erhöht gleichzeitig die bodenhaftung und hölt spritzwasser fern.
  • klaus schwaller
  • Offline
  • Beiträge: 1474

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dichtflansch Kotflügel 27 Jan 2021 09:35 #4

kannst mir das Set von sars mailen, ich kanns Dir ggf nacharbeiten nach meinen Daten.

Problem beim Nachbau durch mich ist halt, dass ich wieder -zig Meter Rollenware bestellen muss, die dann wer weiß wie lange liegt, weil es keiner braucht, bzw die Preiserwartung der meisten hier die ist, dass nicht ein alter deutscher Ingenieur die Dinger macht, sondern ein dikatorisch überwachtes chinesisches Kind.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dichtflansch Kotflügel 26 Jan 2021 20:34 #5

Na gut, dann hoffe ich, dass Du bald mal Zeit hast, die Dinger nachzubauen. Ich möchte dann aber bitte ganz oben auf die Warteliste.:)
ein Bild wäre natürlich super.

Ich habe jetzt u.a. das dreiteilige Set für R+L gekauft.

www.citrosars.nl/de/produkt/satz-3-tlg-g...fur-kotflugel-links/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dichtflansch Kotflügel 26 Jan 2021 08:56 #6

Neinein, die Lappen da unten brauchst Du, sonst haut es Dir den ganzen Schmutz unten in die A- Säule rein.
Vielleicht sind die Trägerbleche verbogen? Ich versuch mal am WE a Buidl zu machen.
Du brauchst auch diese komisch gezackten Winkel an der Schwellervorderkante als Steinschlagschutz. Die müssen vorne an den beiden Schrauben mit verschraubt sein und werden dann nach oben mit dem gezackten Ende verdreht und unter den langen Lappen geschoben.
Unten an der B- Säule habe ich mir noch kleine 1mm Gummilappen eingebaut (nicht oki) unter diesen unteren Gummiblock in der Ecke der Türdichtung. Damit die UK B- Säule nicht immer Steinschlag bekommt und Rost macht.

Bei den eingangs im Fred thematisierten Dichtlippen Kotflügel sind in dem Foto von Sars aber nicht diejenigen mit dem 90° Winkel dabei, oder? Im Radhaus hast Du da nämlich mehreres. Hintere Lippe mit dem Winkel, und ist vorne nicht auch nochmal ein gerades Stück? Dann die große Lippe vorne am Schottblech querm die braucht auch 2 Ausschnitte plus eine Abschrägung.

Schaut ja fast so aus, als hat die Szene wieder BEdarf nach gut gemachten Gummisätzen? vielelicht kauf ich mir mal wieder Meterware- Rollen und lege los.
Übrigens auch die Türutnerkanten haben Lippendichtungen an den 3 Blechwinkeln. Die kann man sogar besser als oki machen. Also ich zumindest. :silly: :silly:

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dichtflansch Kotflügel 25 Jan 2021 21:56 #7

Ich habe die neuen Lappen genau so befestigt, wie die ausgebauten. Die Nietlöcher sind ja vorhanden. Da kann man nicht viel falsch machen. Bei meiner SM gibt es keine Rep-bleche. Der Wagen ist ungeschweißst. Dass ich neu gekaufte Ware erst zuschneiden muss, war mir bis heute nicht bekannt. Ist aber traurig. Ich hätte den Lappen halt bis zum Anschlag geschlossener Tür abschneiden müssen. Dann brauche ich da auch keinen Lappen. Alles Schrott. Siehe Kabelbinder.

Axel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dichtflansch Kotflügel 25 Jan 2021 21:14 #8

Tja, Andy weiß, warum er gewebeverstärktes Material nimmt, kostet ja nicht sooviel mehr.
Die Gummilappen unter den Türen A- Säule muss man aber ehrlich gesagt auch richtig einbauen. Richtige Höhe, vorderen Teilrichtig am Kotflügel, hinterer leicht unter der Türkante. Da hier oft falsch gebratene Reparaturbleche vorleigen, stimmt hier mitunter manches nimmer.
Und man muss sie nach einer Schablone schneiden, die auf Basis einer NOS Ware erstellt wurde, nicht nach einem verzogenen und von LHM verquollenen Gummi.
Bei Nachfertigungen reicht es nicht, dass das Gummiteil schwarz und ähnlich ist, man muss auch das Hirn einsetzen beim Nachbau- manchmal fast eine Nachentwicklung.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dichtflansch Kotflügel 25 Jan 2021 20:24 #9

Danke für eure Tipps. Ich habe eine größere Bestellung bei Sars aufgegeben. Dass die Repros mancher Teile leider sehr zu wünschen übrig lassen, habe ich auch schon festgestellt. Die Kabelbinder aus Gummi, wie sie in den 70ern verbaut wurden, sind beim geringsten Ziehen gerissen. Die Gummilappen, die unten zwischen Tür und Kotflügel verbaut werden, sind nach ein paar Mal Tür auf- und zumachen gerissen. Das war Ware von Blondeau. Wenn alle Stricke reißen und das Zeug hier auch zerbröselt und Andy in Rente ist, frag ich ihn.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dichtflansch Kotflügel 25 Jan 2021 11:55 #10

Ich meine, der F- Club hat sie? Dann auch Blondeau? Such mal.

Wenn alle Stricke reißen, ich habe die früher x-mal angefertigt aus passender Meterware. kann ich natürlich wieder als Einzelfertigung machen. Maße habe ich noch.
Profil war glaub ich von Döpper. Dann brauchst Du ne Profilschere, Aceton zum Entfetten des Schnittbereiches, Klammern und Steckwinkel zum Halten, bis der Sekundenkleber trocken ist. und die Profillippe muss zum Motorraum zeigen, also li/re richtig zuschneiden.

Manchen war es zu teuer, weil es mehr als 10DM kostete. Da ich aber bald Rentenanspruch habe, geht vielleicht ab 2022 wieder was. Zu angemessenen Sätzen.
Ich habe auch die ganzen Gummilappen für Lenkungs- udn Achsdurchgänge, unter A- Säule, Schwellerspitze vorne etc. Das Material dazu hab ich noch eien Rolle im Lager, gewebeverstärkt, also besser als oki.
Bei Restaurierung meiner SM gab es keine Gummis als Nachbau, drum habe ich damals so gut wie alle nachgebaut. Sind heute noch drin. Die großen Gummis habe ich dann als Fertigung für den Club abgegeben und gemanagt, die kriegste dort (Türgummi, Heckklappe, Seitenfenster hinten.....)

PS: Gummi da unten von Sars: Da feht z.B. schon mal der richtige und saubere Endzuschnitt. An eienr Seite ist der nämlich ca 60°schräg. Das Teil ist also nicht nach
HIN (Heene Institut für Normung) qualifizierbar.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Andy.

Dichtflansch Kotflügel 24 Jan 2021 20:09 #11

Meinst Du diese?

Cyril Sars, online, Karosserie, Seite 3
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dichtflansch Kotflügel 24 Jan 2021 19:59 #12

Moin, weiß jemand, wo ich die Dichtflansche herbekomme oder was es für Alternativen gibt? Ich brauche beide Seiten. Der Club hat keine, Sassen auch nicht.

Dichtflansch zum Kotflügel 5408354 /55rechts und links

Besten Dank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1