Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Liebhaberstück aus den 70er-Jahren Der sportliche Oldtimer - Citroën SM
Der Citroën SM gilt in den 70er-Jahren als Concord der Straße . Die Mischung aus Sportwagen und Limousine ist auch heute noch immer einzigartig.
www.manager-magazin.de/lifestyle/auto/ci...16-ad39-21ae5f4e3f68
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA:

Panne Notfall - Zündung 19 Jul 2020 11:36 #41

Hallo Ernie,
klingt mysteriös. Lege mal von der Batterie mit einem Kabel direkt 12 Volt an die +Seite der Zündspulen. Es könnte sein, daß über das Zündschloß soviel Spannung abfällt, daß es nur noch für eine Zündspule reicht. Spannungsmessung bei nichtlaufendem Motor bringt nichts, weil dann kein Strom fließt und damit keine Spannung am (vermuteten) Widerstand des Zündschlosses abfällt. Als 2. Ursache könnte ich mir noch den Verteilerfinger vorstellen. Da passen aber die Symptome nicht so gut.
Gruß und erfolgreiche Suche.
Werner
Folgende Benutzer bedankten sich: Ernie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Panne Notfall - Zündung 19 Jul 2020 10:10 #42

Modul habe ich auch im verdacht -
aber versorgt nicht jeweils ein Modul eine Spule?

Er läuft ja "halb" wenn ich eine der Zündspulen abstöpsel - egal welche!
Ergo beide Spulen und beide Module ok?

Übrigens danke Andy ....
Fährst du noch oder schwebst du schon?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Ernie.

Panne Notfall - Zündung 19 Jul 2020 08:57 #43

Mist, hatte ich auch schon mal bei einem Kumpel.
Da war ein Lumi- Modul durch. Kann bei der normalen LUMI vorkommen. Meine LUMI Performance mit eigenen Spulen hatte das nie.
Mach auch mal die beiden Augen im ZV sauber bei der Gelegenheit.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Panne Notfall - Zündung 19 Jul 2020 01:51 #44

Bin fix und fertig - schön Autobahn gefahren, Freunde besucht, morgens hin - nachts zurück, 30grad, alles schnurrt, wird nicht heiss -
dann nachts mitten in Köln auf der Luxemburger 2 km vor der Heimatgarage geht die Kiste im Leerlauf einfach aus -
dannach orgeln ohne ende - aber kein Zünden.

Odysee und details erspar ich euch - Kurzversion:
Kein Zündfunke am Kerzenstecker beim orgeln. Alle stecker der Zündung gecheckt, Kabel, Sicherungen, Verteiler abgebaut, gecheckt und Linsen der Lumi saubergemacht - nichts.

Weiterprobiert - freundin orgelt - dann: zündfunke bei ca. 1 cm Abstand beim Hauptzündkabel vom Verteiler an Zündspule - und dann auch motorzündung.
Wenn ich Kabel aber wieder angenähert habe kein Zündfunken und auch motor wieder aus.

Weiter probiert - Motor laüft auf einer Bank wenn ein Zündkabel an einer Zündspule ganz abgezogen ist -
stecke ich zweite Zündspule an geht Motor aus! Gilt für beide Spulen- er läuft auf jeder Bank aber nicht auf beiden!

Was tun - wo suchen?

Jetzt steht mein baby nachts allein in der der stadt zwischen lauter betrunkenen! (Immerhin aufm Parkplatz geschafft)

2,7 liter vergaser / lumenition mit 2 modulen / die guten bosch zündpulen mit vorwiderstand

ich bin groggy und fall jetzt ins bett - morgen gehts weiter - dann mit multitester ... hatte ich nicht dabei
Fährst du noch oder schwebst du schon?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3