Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Liebhaberstück aus den 70er-Jahren Der sportliche Oldtimer - Citroën SM
Der Citroën SM gilt in den 70er-Jahren als Concord der Straße . Die Mischung aus Sportwagen und Limousine ist auch heute noch immer einzigartig.
www.manager-magazin.de/lifestyle/auto/ci...16-ad39-21ae5f4e3f68
  • Seite:
  • 1

THEMA:

STOP-Leuchte hat sich geirrt? 23 Mai 2020 11:09 #1

Aber die trübe Sicht- egal woher- ist bei Dir gnädig, denn dann siehst Du die diversen Verunstaltungen an Deinem SM nicht.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

STOP-Leuchte hat sich geirrt? 23 Mai 2020 10:57 #2

MaTHias schrieb:

klaus schwaller schrieb: meine sicht wird eher durch das alter meiner augenlinsen als durch den ölnebel getrübt.


Aaaaahhh, Herr Kollege !!! Dann gurk halt mal schnell auf der B22 rüber nach BA, und dann reden wir mal über die cataracta senilis :)
Nötigenfalls auch Dr. Siebert in WÜ. Cooler Kollege, war mal mein OA an der Uni in WÜ.[/quote
bin nicht sehr op freudig . wenn es mich selbst betrifft. mein bruder hat sehr gute erfahrungen mit seiner tecnis symfony von abbott gemacht mit erweiterter tiefenschärfe.er kommt völlig ohne brille auds. ein schulfreund hat eine trifokallinse mit schlechterem ergebnis.ich werde noch warten!!

  • klaus schwaller
  • Offline
  • Beiträge: 1440

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

STOP-Leuchte hat sich geirrt? 22 Mai 2020 21:48 #3

klaus schwaller schrieb: meine sicht wird eher durch das alter meiner augenlinsen als durch den ölnebel getrübt.


Aaaaahhh, Herr Kollege !!! Dann gurk halt mal schnell auf der B22 rüber nach BA, und dann reden wir mal über die cataracta senilis :)
Nötigenfalls auch Dr. Siebert in WÜ. Cooler Kollege, war mal mein OA an der Uni in WÜ.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

STOP-Leuchte hat sich geirrt? 22 Mai 2020 10:30 #4

klaus schwaller schrieb: ich fahre schon seit 40 jahren ohne dichtung .


Glaub ich sofort!

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

STOP-Leuchte hat sich geirrt? 22 Mai 2020 09:35 #5

ich fahre schon seit 40 jahren ohne dichtung .meine sicht wird eher durch das alter meiner augenlinsen als durch den ölnebel getrübt.meine motorhaube
wackelt nicht , weil erstens beide schichten gut verklebt sind und zweitens wird sie durch 2 öldruckdämpfer wie die kofferraumklappe zusätzlich stabilisiert.
  • klaus schwaller
  • Offline
  • Beiträge: 1440

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

STOP-Leuchte hat sich geirrt? 22 Mai 2020 08:57 #6

@ Andreas

..wenn Du die ganze Dichtung rausmachst, hast du natürlich recht. Deshalb schreib ich ja zentralen Teil, das meint das du rechts und links ca 20cm stehen läßt, da wackelt dann nichts. Wenn dir aus dem Spalt dann Öl über die Frontscheibe läuft, solltest Du tatsächlich über eine Motorüberholung nachdenken. Beim IE hat es den Vorteil, das ein Mtorbrand schneller bemerkt wird, leider ist der Spalt aber wohl zu schmal zum löschen...
Viel Erfolg

Achim

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

STOP-Leuchte hat sich geirrt? 20 Mai 2020 20:20 #7

Ach, du hast wohl ölfreie Trockenpräparate? :evil:
Ein Citroën, der nicht tropft, ist leer (oder so zusammengebaut wie meiner :) )

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

STOP-Leuchte hat sich geirrt? 20 Mai 2020 13:04 #8

Wenn man den Haubengummi rausmacht, wackelt die Haube ja noch mehr als eh schon.
Außerdem kriegt man je nach Zustand des Ölsumpfes da vorne eine ölige Frontscheibe.
Meine SM natürlich nicht.:lol: :lol:

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Andy.

STOP-Leuchte hat sich geirrt? 20 Mai 2020 09:38 #9

...und oben den Zentralen Teil der Motorhaubendichtung entfernen. Ausserdem Lüfter an Dauerplus anschließen, damit se auch bei abgestellter Zündung nachlaufen können, das senkt alles ein wenig die Temperatur .

Viel Erfolg

Achim

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

STOP-Leuchte hat sich geirrt? 20 Mai 2020 09:26 #10

wasserpumpe sollte natürlich auch funktionieren und reduzierscheibe im kurzen schlauchstück vorhanden sein.
  • klaus schwaller
  • Offline
  • Beiträge: 1440

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

STOP-Leuchte hat sich geirrt? 20 Mai 2020 09:21 #11

am thermostatgehäuse befinden sich die sensoren für die temperaturanzeige und für den warnlichtschalter. warnlichtsensor überprüfen!und außerdem überprüfen ob entlüftung von thermostatgehäuse durchgängig ist.wenn alles gut ist darf das nicht passieren!
  • klaus schwaller
  • Offline
  • Beiträge: 1440

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

STOP-Leuchte hat sich geirrt? 19 Mai 2020 20:17 #12

Ja, kenn ich.
Alles im grünen Bereich. Dann hält man an, und das Ding geht nach kurzer Zeit an, aber nimmer aus bei stehendem Motor. Hitzestau. Entweder Haube auf und Espresso trinken, oder mutig weiterdüsen, dass Luft in den Kühler kommt.
Ist der Klassiker bei Passfahrt und dann neben rausfahren zum Tanken.
Sitzt nicht auch der Ventischalter vorne und der für die rote Lampe hinten am Thermostat? Ist eben unterschiedlich heiß.

Immer vorausgesetzt, es ist genug Wasser im Netz drin.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

STOP-Leuchte hat sich geirrt? 19 Mai 2020 16:41 #13

Hmmm, hab gestern die Kiste nach einer halben Stunde Fahrt für ca. 10 min. abgestellt, beim wieder anlassen dann rote Stop-Leuchte und Warnung Kühlwasser zu warm. Ventilatoren laufen nicht. Öl- und Wassertemperatur lt Anzeige im der Mitte des weißen Feldes trotz STOP-Leuchte. Trotzdem abkühlen lassen und weiter nach Hause gefahren, alles Überland also kein Problem. Daheim alles wieder in Ordnung, Ventilatoren springen an wenn er wärmer wird, alles bestens. Keine STOP-Leuchte nix nada.

Wenn ich den Temperaturanzeigen für Öl und Wasser vertraue dann hat die Leuchte zu unrecht geleuchtet aber als Citroenfahrer kriegt man ja immer einen mittelmässigen Herzinfarkt wenn das Ding angeht.
Hat einer ne Idee?

Grüsse

Ralph
Grüsse Ralph

CX 2,5 Gti Aut. 1988, SM IE 1974, C6 3,0 240 HDI 2012, Peug 304 S Cabrio 1974, Vespa Rallye 200 1973, Vepa PX200 1985, Toyota IQ,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1