Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Liebhaberstück aus den 70er-Jahren Der sportliche Oldtimer - Citroën SM
Der Citroën SM gilt in den 70er-Jahren als Concord der Straße . Die Mischung aus Sportwagen und Limousine ist auch heute noch immer einzigartig.
www.manager-magazin.de/lifestyle/auto/ci...16-ad39-21ae5f4e3f68

THEMA:

Subject 30 Dez 2017 11:29 #101

Schaut gut aus- sogar mit Hilfswerkeug. Wenn die eine Seite so ist wie auf dem Foto, muss die andere unter Druck (Federspannung der Scheinwerfermechanik) ganz herausstehen, mit dem Ende der Riefen am Kolben beim Rand des Glaszylinderkragens.
In meinem WHB ist dazu aber eine Zeichnung/Foto drin.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 30 Dez 2017 10:16 #102

hast du ein Foto, Bild, wie es sein muss ? Werkstatthandbuch hat kein klares Bild.
genau so, habe ich es gemacht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von citroen23.

Subject 30 Dez 2017 10:06 #103

Ob Nähmaschinenöl auf Dauer die membranen nicht angreift, ist fraglich.
Ich meine nur, wenn ich unten den Abstandd er Zylinderhälse mit den Kerbenmarkierungen sehe, glaube ich nicht, dass das System richtig justiert ist von der Füllmenge.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 30 Dez 2017 09:40 #104

Habe ich wieder gefüllt mit Nähmaschine Öl. Gefällt mir gut. ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 29 Dez 2017 14:55 #105

Das obere Foto ist noch die leere Hydraulik, oder?

Was eingefüllt?

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 29 Dez 2017 10:57 #106

Die Lichtsteuerung wiederhergestellt ;)

Eine völlig leer


Nach der Montage

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 29 Dez 2017 09:58 #107

endlich in gut beheiztem SM gefahren--meine korrodierten spritzwandheizungsdurchführungsrohre durch etwas weitere akurohre ersetzt ---und jetzt wirds endlich behaglich warm!!! der frost kann kommen!!
  • klaus schwaller
  • Offline
  • Beiträge: 1423

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 15 Dez 2017 08:53 #108

Aus der Entfernung schaut das eher wirklich nach dem Büro einer kleinen Hinterhofwerkstatt aus. Egal, ein friedliches Bild.
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 14 Dez 2017 19:16 #109

Jochen SM-13 schrieb: Winter-TÜV bei der kleinen Werkstatt "um die Ecke":



was gibt es bei diesem tüv??croissants,cafe, oder glühwein
  • klaus schwaller
  • Offline
  • Beiträge: 1423

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 13 Dez 2017 09:16 #110

Den Winter TÜV kann man sich bei uns im ÖSI Land ersparen, wenn man nicht im Winter fahren will: Die auf Dauer amtliche Verschiebung auf einen klimatisch bequemeren Termin ist auf Antrag bei der zuständigen Behörde (Verkehrsamt) möglich und wird schriftlich vermerkt. Die TÜV (bei uns "Pickerl") Termine für alle meine Citronen sind jetzt im frühen Herbst. Da vergisst man auch nicht so schnell darauf wenn man selbst schon ein Oldtimer ist.
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 13 Dez 2017 06:56 #111

Winter-TÜV bei der kleinen Werkstatt "um die Ecke":


Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 01 Nov 2017 12:38 #112

klaus schwaller schrieb: 1 liter für 3000 km!!!!!!!!!!!!!!hat noch jemand solch einen SM???


letztes Jahr Schweiz - Zeist int. Meeting und zurück 7,5Liter für ca. 2000km.
zuhause Simmerring gewechselt dann im Herbst ICCCR noch ca. 2Liter auf 2000km.

ich habe bemerkt dass schnelle Autobahnfahrt mehr öl braucht als kleinere Ausfahrten zuhause.

bin gespannt auf den Motor den wir zur Zeit am aufbauen sind.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 30 Okt 2017 10:51 #113

man könnte ein bißchen mehr ölverbrauch natürlich auch positiv sehen::kontinuierlicher ölwechsel!!!
  • klaus schwaller
  • Offline
  • Beiträge: 1423

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 29 Okt 2017 20:51 #114

Tja, bei mir so gut wie kein Verbrauch - aber XM-Kolben mit neuen Ringen, damals.

Carsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 29 Okt 2017 19:24 #115

1l Öl auf 3000km ist sio ungefähr mein Wert bei völlig neu überholten Motoren. Der jetzige, wecher schon 20.000km abgespult hat seit der Renovierung, ist mittlerweile wieder mit 0.5l pro 1000km dabei.

Alles nix dramatisches!
Grüße!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 29 Okt 2017 18:48 #116

1 liter für 3000 km!!!!!!!!!!!!!!hat noch jemand solch einen SM???würde mich interessieren.ich habe zwar im moment nur kurzstreckenerfahrung mit meinem doch fast neuen motor. aber so wie es aussieht wird er es kaum unter einem liter tun!!
  • klaus schwaller
  • Offline
  • Beiträge: 1423

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 13 Sep 2017 16:24 #117

War letzte Woche mit dem SM in Goodwood beim Revival. Sind in 4 Tagen ca. 3000 km gefahren.
Außer Öl nachfüllen (1 Liter) war nix am Auto. Auch das Begleitfahrzeug, ein Opel Rekord D 1700S Zweitürer, war absolut unauffällig.

Ich fahr auch sonst längere Strecken, von daher hatte ich keinerlei Bedenken.
Linksverkehr ist auch kein Problem, nach dem ersten Kreisel in Dover sind sämtliche Unklarheiten ausgeräumt :lol:

Das Goodwood Revival kann ich jedem nur empfehlen. Eine absolut stillvolle Veranstaltung mit den ausgefallensten und seltensten Rennfahrzeugen aus verschiedenen Epochen. Geschont wurden die Autos auch nicht, was die da bei regennasser Fahrbahn mit den Kisten, die wertmäßig teilweise im zweistelligen Millionenbereich liegen, anstellen ist schon sehenswert.

Gruß
Immanuel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 26 Aug 2017 22:51 #118

Hallo René,
habe den Wagen komplett, also ohne Demontagen, dort abgegeben.
Ca 3.300 brutto.

Heute am Eidersperrwerk.
Verbrauch: 10,8 l. Und bin nicht geschlichen. 3 l US-SM mit 5 Gang.


Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Thorsten.

Subject 06 Dez 2016 13:59 #119

Eine erlösende Email gelesen.

Nach 15 Jahren lähmender Agonie mit einem teuren Teilehaufen ein Lichtschein am Ende des Tunnels.

M.

Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Subject 29 Sep 2016 10:56 #120

Hallo Thorsten,

mich würde interessieren, wie du dein Auto abgegeben hast. Ich meine in welchem Zustand der Vorarbeiten.
Geschliffen und Fenster raus oder einfach hingestellt. Und wieviel bezahlt man dann für einen Lackierung?

Meiner ist auch bald mal dran.

Gruß
René

Thorsten schrieb: Moin Stefan,

danke!

Doch, das ist gris nacre, im Originalton lackiert. Im Vergleich zu vorher ist er heller geworden. Aber das war ja schon nicht mehr original. Der ursprünglich vorgesehene Lackierer hatte Terminprobleme, so dass ich es habe hier bei mir in der Nähe habe machen lassen.

Grüße
Thorsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.